Technische Hilfeleistung nach Unwetter

22/2016
Datum: 30.05.2016
Uhrzeit: 07:17 Uhr – 12:30 Uhr
Stichwort: Technische Hilfeleistung nach Unwetter
Alarmiert: LZ-Raesfeld und LZ Erle

Lage:

Nach einem starken Gewitterregen, wurden beide Löschzüge der Feuerwehr Raesfeld durch die Kreisleitstelle alarmiert. Aufgrund des Starkregens waren in beiden Ortsteilen Raesfeld und Erle zahlreiche Keller voll gelaufen. Es galt diese Einsätze strukturiert abzuarbeiten. Um die Kreisleitstelle in Borken sowie den Funkverkehr zu entlasten, wurde die Leitstelle im Gerätehaus Raesfeld besetzt. Von dort aus wurden die einzelnen Einsätze durch den Einsatzleiter André Szczesny koordiniert. Der Schwerpunkt des Unwetters lag im Bereich der Schermbeckerstraße in Erle, wo das Wasser auch aus dem Kanal immer wieder in die Keller drückte.

Die 30 Einsatzkräfte konnten gegen 12:30 Uhr wieder einrücken.

Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.