FEUER – Menschenleben in Gefahr

78/2016
Datum: 24.12.2016
Uhrzeit: 11:26 Uhr
Stichwort: Feuer – Menschenleben in Gefahr
Alarmiert: LZ-Raesfeld und LZ-Erle
 
Lage:
Um 11:26 Uhr wurden beide Löschzüge der Feuerwehr Raesfeld zu einen Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr an der Marbecker Strasse alarmiert.  Es wurden zeitgleich zwei Angriffswege vorgenommen. Der erste über die Wohnungseingangstür, den zweiten und über den auf der Rückseite liegenden Balkon. Je ein Trupp unter schweren Atemschutz ging in den Einsatz. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass die 82 jährige Bewohnerin nicht zu Hause war. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Im Anschluss wurde die Wohnung mit einem Hochdrucklüfter rauchfrei gemacht und das Löschwasser mittels eines Nasssaugers aufgenommen. Die Kripo übernahm die Ermittlungen zur Brandursache umgehend auf. Von der Einsatzleitung wurde für die Bewohnerin noch eine Notfallseelsorgerin alarmiert, die sich der 82 jährigen Bewohnerin annahm.
Auch bei diese Einsatz zeigte sich, wie wichtig Rauchmelder sind, welche auch in der betroffenen Wohnung installiert waren. Ein aufmerksamer Nachbar hörte diesen und alarmierte sofort die Feuerwehr. Wir weisen daher nochmals auf die ab dem 01.01.17 gültige Rauchmelderpflicht in NRW hin!!…… denn Rauchmelder retten Leben.

 

Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.