Fahrzeugbrand

37/2017
Datum: 26.09.2017
Uhrzeit: 20:11Uhr
Stichwort: Fahrzeugbrand
Alarmiert: LZ-Schermbeck, LZ-Erle, TLF-3000 des LZ-Raesfeld

Lage:

Am Abend des 26.09 wurde die Feuerwehr Raesfeld um 20:11 Uhr zu einem Schlepperbrand an der Straße Hesfort alarmiert. Aufgrund der weit abliegenden Örtlichkeit war auch die Feuerwehr Schermbeck alarmiert. An der Einsatzstelle fand die Feuerwehr einen Schlepper in Vollbrand vor, dieser war mit Mäharbeiten auf einer landwirtschaftlichen Fläche beschäftigt. Die Feuerwehr Schermbeck übernahm die Brandbekämpfung, das TLF der Feuerwehr Raesfeld speiste das Löschfahrzeug der FF Schermbeck mit Wasser ein. Das HLF 10 der Feuerwehr Raesfeld bereitete einen zweiten Löschangriff vor und leuchtete die Einsatzstelle aus. Nach gut einer halben Stunde konnte „Feuer aus“ gemeldet werden und die Kameraden der FF Schermbeck übernahmen die restlichen Nacharbeiten. Für die Feuerwehr Raesfeld war um 21:30 Uhr der Einsatz beendet. Eine Herausforderung bei Einsatzstellen im Aussenbereich ist immer die Löschwasserversorgung, darum ist es um so wichtiger das ausreichend wasserführende Löschfahrzeuge an der Einsatzstelle bereit stehen um einen schnellen Einsatzerfolg verzeichnen zu können.

Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.