Februar 2018

38/2018 
Datum: 15.02.2018
Uhrzeit: 19:03Uhr
Stichwort: verdächtiger Rauch
Alarmiert:  LZ-Raesfeld, Polizei

Lage:

Gegen 19:00Uhr meldete ein besorgter Bürger bei der Leitstelle in Borken verdächtigen Rauch im Gewerbegebiet am Ährenfeld. Auf Grund der unklaren Lage wurde daraufhin der LZ-Raesfeld zur Erkundung alarmiert. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass es sich um aufsteigenden Wasserdampf handelte, welcher bei der Holztrocknung entsteht.


37/2018 
Datum: 09.02.2018
Uhrzeit: 21:11Uhr
Stichwort: Kaminbrand
Alarmiert:  LZ-Raesfeld, Polizei

Lage:

Um 22:32 Uhr die nächste Alarmierung, diesmal für den LZ-Raesfeld. Auf der Borkener Straße ist es zu einem Kaminbrand gekommen. Aufmerksame Nachbarn hatten Flammenbildung am Kamin erkannt und die Feuerwehr alarmiert. Hier wurde nach der ersten Erkundung festgestellt das Ablagerungen im Kamin sich entzündet hatten. Die Restglut des Feuers im Ofen wurde durch die Einsatzkräfte ins Freie gebracht und abgelöscht. Hiernach konnte die Feuerwehr mit dem dazu gerufenen Bezirksschornsteinfeger den Kamin kehren. Um das Kehrgut aus dem Endpunkt des Kamin im Keller zu entfernen, musste ein Trupp der Feuerwehr unter Atemschutz in den Keller vorgehen, weil die Rauchentwicklung und die CO2 Werte in dem kleinen Keller zu hoch waren. Danach wurde der gesamte Kamin nochmals mit der Wärmebildkamera kontrolliert und auch das Gebäude mit dem CO2 Warner. Nach der Belüftung des Gebäudes und keinerlei weiteren Feststellungen konnte die Feuerwehr gegen 00:30 Uhr wieder einrücken.


36/2018 
Datum: 09.02.2018
Uhrzeit: 21:11Uhr
Stichwort: Notfall hinter verschlossener Tür
Alarmiert:  LZ-Erle, ELW Raesfeld, RTW, NEF, Polizei

Lage:

Um 21:11 Uhr wurde der LZ-Erle zu einem Notfall hinter verschlossener Tür am Heideweg alarmiert. Nach kurzer Erkundung konnte festgestellt werden, das die Bewohnerin selbstständig die Tür öffnen konnte und der Rettungsdienst sich der Patientin annahm. Hier konnte die Feuerwehr ihren Einsatz um 22:25 Uhr beenden.